Maurer / Maurerin

Berufsporträt: Maurer

Zum Blogartikel
Zahnmedizinische Fachangestellte

Berufsporträt: Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA)

Zum Blogartikel
Tierarzt / Tierärztin

Berufsporträt: Tierarzt / Tierärztin

Zum Blogartikel

Berufsporträt: Trockenbaumonteur

Zum Blogartikel

Berufsporträt: Friseur / Friseurin

Als Friseur/Friseurin Schneidest, stylest färbst und wäschst du die Haare deiner Kunden. Nebenbei fungierst du als Mode- und Stylberater für ihre Kunden und kümmern sich auch um Nagel und Fingerpflege. Auch für Make-up bist du Spezialist und ermöglichst deinen Kunden ihren Traumlook.

Friseur / Friseurin

Berufsbeschreibung

Als Friseur/Friseurin Schneidest, stylst färbst und wäschst du die Haare deiner Kunden. Nebenbei fungierst du als Mode- und Stylberater für ihre Kunden und kümmern sich auch um Nagel und Fingerpflege. Auch für Make-up bist du Spezialist und ermöglichst deinen Kunden ihren Traumlook.

Voraussetzungen / Ausbildung

Um Friseur/Friseurin zu werden, musst du ein kreatives Wesen und Kommunikationsstark sein. Wenn dir Leute auf die Nerven gehen, die ohne Unterbrechung reden, ist das definitiv nicht der richtige Job für dich. Zudem musst du bereit sein, extrem kundenorientiert zu arbeiten. Ein Verkaufsgeschick gepaart mit einem guten Gespür für neue Trends helfen dir im Alltag ebenso enorm weiter.

Um Friseur/in zu werden benötigst du eine abgeschlossene duale Lehrausbildung zum Friseur/zur Friseurin. Diese dauert 3 Jahre und wird zum Teil in der Berufsschule und zum Teil in einem Betrieb stattfinden. In der Berufsschule lernst du verschiedene Schnitttechniken und andere nützliche Fertigkeiten, während du ihm betrieb ein wenig Erfahrung sammeln kannst. Ein Schulabschluss wird zum Beginnen deiner Ausbildung nicht benötigt, wir empfehlen dir allerdings mindestens einen Hauptschulabschluss.

Einkommen

Die Verdienstmöglichkeiten sind durchschnittlich, hängen aber stark von Erfahrung, Qualifikation und Arbeitsort ab. Gelernte Friseure nach der 3-jährigen Ausbildung verdienen zwischen 1.600€ und 2.300€ brutto im Monat. Mit Weiterbildungen wie Friseurmeister, Kolondenausbildung oder Michigankursen steigt das Gehalt auf ca. 2.300€ bis 3.500€ an. Führungskräfte wie Salonleiter oder Filialbetriebsleiter erreichen häufig 3.000€ bis 4.500€ monatlich. Noch höhere Einkommen sind für erfolgreiche Selbstständige mit eigenem Friseursalon möglich. Hier spielen Faktoren wie Lage, Kundennachfrage und Angebotspalette eine Rolle. Insgesamt bietet der Friseurberuf solide, wenn auch keine Spitzeneinkommen für Kreativität und Können am Kunden. Meister und Selbstständige haben die besten Verdienstchancen.

Ausbildungsgehalt:
1. Ausbildungsjahr: 400 € - 700 € pro Monat
2. Ausbildungsjahr: 500 € - 800 € pro Monat
3. Ausbildungsjahr: 600 € - 900 € pro Monat

Aktuelles und hilfreiches für Deine Karriere!

KI erstellt individuelle Bewerbungen

ChatGPT verfasst individuelle Bewerbungen

JobNinja revolutioniert Bewerbung und Nutzt ein KI für Bewerbungsschreiben.

Alfred Schwaiter

Alfred Schwaiger

18.07.2023 | 3 Min.

Zum Blogartikel

Altersstruktur: Dresden kommt mit blauem Auge davon

Eine Analyse der Alterstruktur der 15 größten deutschen Städte unter dem Aspekt...

Alfred Schweiger

12.12.2022 | 2 min.

Zum Blogartikel

Erfolgsfaktor Talent

Der Fachkräftemangel wird zum zentralen Problem auch für Startups in Deutschland

Alfred Schweiger

19.05.2022 | 2 min.

Zum Blogartikel